I´ll wait as long as you want!

Ihr seht wie ich lache

doch sieht ihr meine tränen nicht

ihr seht wie glücklich ich bin

seht ihr nicht das alles nur aufgesetzt ist

das alles mir jemals was bedeute hat immer mehr verschwindet

dass meine freunde sich gegen mich wenden

dass mein bruder sagt das ich schuld dran währ

das sich meine eltern vieleicht trennen wollen

was kann ich da für das so viel passiert

was mir selber so weh tut

ich will nicht mehr die starke spielen

wenn ich innerlich zerbreche

ich will nicht NUR für meine Freunde da sein

wenn ich dabei zu kurz komme

ich will nicht mehr so tun alls op ich alles schaffe

das ich keine hilfe brauche

und mir das nichts ausmacht

was passiert in der famile und mehr

aber um hilfe zu fragen das werd ich mich niemals machen

wünscht ich hätte niemals gelernt

keine tränen ängste und kummer zu zeigen

das mir nichts ausmacht

auch wenn der schmerz mich in stücke zerreisst

ich verachte sie zeit wo ich selbst von freunde gesagt bekamm

das ich eiskalt sei

das ich meine familie hasse

da es mir egal währ das meine familie zerbricht

versteh ihr nicht für mich ist meine familie sehr wichtig ist

ich verachte die zeit

wo mir mein bester freund das alles gesagt hat

ich verachte die zeit

von ich selbst zu meine familie gesagt habe das ich sie hasse

ich liebe sie mein mutter, mein vater, mein bruder und meine schwester

doch mein familie zerbricht durch mich

wenn ich mich schlietze

wenn sie denken das sie mir nichts bedeuten

will doch eine familie

wenn meine schon zerbricht such ich mir meine eigen

doch ich find sie nicht...

3.12.07 21:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Gästebuch Kontakt Meine gedanken Ich
Credits
Gratis bloggen bei
myblog.de